Strandräubers

Strandräubers

Premiere am 26.05.1996

Ohnsorg Theater Hamburg

Zurück

Lustspiel von Gerhard Bohde
Inszenierung: Wilfried Dziallas
Bühnenbild: Malte Marks
Kostüme: Félicie Lavaulx-Vrécourt

Darsteller:

Ursula Hinrichs (Mutter Trölsch,Wirtin)
Klaus Marth (Niels Nielsen,Fischer und Strandräuber)
Erkki Hopf (Knud Knudsen,Fischer und Strandräuber)
Willem Fricke (Strandvogt)
Sandra Keck (Stine,seine Tochter)
Jutta Mackeprang (Mine,seine Tochter)
Antje Schröder (Regina von Ehren)
Jürgen Lederer (Hans Holt)

Zum Inhalt:

Knud Knudsen und Niels Nielsen, zwei junge Fischer, leben auf einer Insel in der Nordsee nahe der Elbmündung - weniger vom Fischen als von der Strandräuberei, die sie für Mutter Trölsch, der Wirtin ihrer Stammkneipe und zugleich Inhaberin einer Gemischtwarenhandlung, betreiben. Außerdem poussieren sie gern mit Mine und Stine, den beiden Töchtern des Strandvogts, der natürlich nichts von der "Haupt"-Nebentätigkeit seiner zukünftigen Schwiegersöhne wissen darf.

Sandra Keck, Klaus Marth, Willem Fricke