Frau Holle

Frau Holle

Premiere am 22.11.2002

Ohnsorg Theater Hamburg

Zurück

Märchen von Manfred Hinrichs nach Grimm
Inszenierung: Frank Grupe
Bühnenbild: Katrin Reimers
Kostüme: Félicie Lavaulx-Vrécourt
Musik: Patrick James O'Connell

Darsteller:

Jutta Mackeprang (Frau Holle)
Jürgen Lederer (Tjalf Holletroll)
Edda Loges (Witwe Spindel)
Stefanie Fromm (Goldmarie)
Nathalie Manthey (Pechmarie)
Robert Eder (Jakob)
Joachim Kaiser (Hubertus Hahn)
Sandra Keck (Gertrude Schaf)

Zum Inhalt:

Die hübsche Goldmarie lebte in einem kleinen Dorf, wo sie für ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwester den ganzen Tag hart arbeiten musste. Als ihr eines Tages eine Spindel in den Brunnen fiel, entdeckte sie den Zugang zum Reich der Frau Holle. Dort half sie einem Apfelbaum, der geschüttelt werden wollte, und fertigen Broten, die sie aus dem Ofen zog. Schließlich traf sie die liebenswerte alte Frau Holle, für die sie die Betten ausschüttelte, damit es auf der Erde schneite. Für ihre Dienste wurde Goldmarie fürstlich belohnt. Als ihre eifersüchtige Stiefschwester das sah, wollte sie auch reich werden und machte sich ebenfalls auf den Weg zur Frau Holle …

Frau Holle Das Ensemble