De Lüüd vunn Lehmpott

De Lüüd vunn Lehmpott

Premiere am 31.05.2009

Ohnsorg Theater Hamburg

Zurück

Komödie von Konrad Hansen
Inszenierung: Frank Grupe
Bühnenbild: Malte Marks
Kostüme: Malte Marks
Musik: Patrick James O'Connell

Darsteller:

Edda Loges (Tante Käthe,resolute Alte mit "Draht nach oben")
Horst Arenthold (Fernando Rethwisch,Rinderbaron aus Argentinien)
Axel Stosberg (Verteller/Pastor)
Bärbel Röhl (Luzie Mosig,lebenslustige Witwe)
Beate Kiupel (Jutta,frischgebackene Ehefrau und Mutter)
Patrick James O'Connell (Rudi,ihr Mann,mundfauler Chorleiter)
Erkki Hopf (August/Willi,Zwillingsbrüder)
Robert Eder (Gustav,Tischler und Bestattungsunternehmer)
Sandra Keck (Karla,seine Frau,Hebamme)
Birte Kretschmer (Gesine,Luzies Tochter)
Markus Gillich (Michel,Tante Käthes Enkel)
Lavina Williams (Lavina)

Zum Inhalt:

Recht schräge und äußerst musikalische Vögel - freuen Sie sich auf den Lehmpott-Chor - sind sie allesamt, De Lüüd vun’n Lehmpott, einem dörflichen Randgebiet, das für die Landwirtschaft nicht taugt; just der rechte Platz für Menschen, die sie im Dorf nicht haben wollen.
In diese ganz eigene Welt verschlägt es Fernando Rethwisch, den reichen Rinderbaron aus Argentinien, dessen Vorfahren aus dem Lehmpott stammen. Fernando, die Taschen voller Geld, möchte die Siedlung zu einem Museumsdorf umgestalten, in dem alles so aussehen soll wie in dem Fotoalbum der Vorfahren ...

Lavina Williams, Sandra Keck, Beate Kiupel, Birte Kretschmer