En kommodigen Avend

En kommodigen Avend

Premiere am 01.03.2009

Ohnsorg Theater Hamburg

Zurück

Lustspiel von Ingo Sax
Inszenierung: Hans Helge Ott
Bühnenbild: Félicie Lavaulx-Vrécourt
Kostüme: Félicie Lavaulx-Vrécourt
Gesangseinstudierung: Sandra Keck

Darsteller:

Till Huster (Manfred "Manni" Fehling,Baggerführer)
Meike Meiners (Hanna Stern,Repräsentantin)
Uta Stammer (Caroline,Beamtenwitwe)
Beate Kiupel (Emily,Textilverkäuferin)
Sandra Keck (Katharina,Lehrerin)
Tanja Rübcke (Lucy,Floristin)
Sonja Stein (Jasmin,Fachverkäuferin)
Birte Kretschmer (Stimme Moni)
Frank Grupe (Stimme Schorsch)
Oskar Ketelhut (Stimme Rudi)

Zum Inhalt:

Manni Fehling allein zu Haus: Sein Skatabend fällt aus und Moni, seine Frau, musste sich kurzfristig um ihre kranke Mutter kümmern. Also will er es sich gerade vor dem Fernseher gemütlich machen, als Besuch eintrifft: Monis Freundinnen, die sich zur allwöchentlichen "Kitchen-Party" verabredet haben - Frauen-Treffen, bei denen nicht nur die neuesten Haushaltsgeräte getestet werden, und zwar immer dann, wenn auch die Herren der Schöpfung ihren Hobbies nachgehen. In dieser Woche nun sollte Moni als Gastgeberin fungieren. Da sie aber durch Abwesenheit glänzt, stellt sich die Frage: Was wird aus der "Kitchen-Party" - und was passiert mit Manni? Zu seiner eigenen Verblüffung wird der Gute kurzerhand für die Dauer des Abends zur "Ehren-Frau" ernannt...

Beate Kiupel, Sandra Keck